· 

TVI-Schwimmer siegen weiter

Immenstadt. Beim 48. Kaufbeurer Schüler- und Jugendschwimmfest schickte die Schwimmabteilung des TV 1860 Immenstadt 25 „Goldfische“ ins Wasser, die zusammen 22 Gold-, sieben Silber- und zehn Bronzemedaillen im Schwimmbecken des Jordan-Badeparks ersprinteten. Insgesamt starteten die TVI-Schwimmer 119 Mal und erschwammen dabei sage und schreibe 99 Mal persönliche Bestleistung.

 

Ihre ersten Wettkampferfahrungen auf der 50-Meter-Bahn machten Amelie Drost-Perner, Moana Schöll  (beide Jahrgang 2011) und Manuel Engstler (2010).

 

Auf die Urkundenränge schwammen Antonia Meßmang, Alina Mettler, Theresa Militzer, Clara Hindelang (alle Jahrgang 2009), Annika Goetz (2005), Selina Hoffmann (2006), Xaver Käser, Luis Möller und Ronja Goetz (alle 2008).

 

In den extrem großen Teilnehmerfeldern – ab Jahrgang 2008 wurden zudem immer zwei Jahrgänge zusammengewertet – erschwammen Vanessa Hoffmann (2003), Maximilian Schnalzger (2008), Simon Joas (2002), Roman Bergmann, Isabella Bayer (beide 2008) und Sarah Engstler (2009) Silber und Bronze.

 

Aufs Treppchen ganz nach oben schafften es Anton Käser (2008, 1x Gold, 1x Bronze), Lukas Horn (2009, 3x Gold, 2x Silber, 1x Bronze), Jakob Schneider (2009, 3x Gold, 2x Silber), Lisanne Hoffmann (2009, 3x Gold, 1x Bronze), Ella Seidel (2010, 4x Gold, 1x Silber), Fiona Aichele (2009, 4x Gold) und Jonas Schneider (2007, 5x Gold).

 

Als beste Schwimmer ihrer Wertungsklasse wurden Aichele und Schneider zudem mit einem Pokal ausgezeichnet: Fiona erreichte in der Vierkampfwertung des Jahrgangs 2009 die höchste Punktzahl. Im Jahrgang 2007/2008 lieferte Jonas das mit Abstand beste Ergebnis. (jo.)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0