· 

Zwei Immenstädter glänzen am Main

Fiona Aichele gewinnt beim Großen Preis von Stockstadt

 

 

Immenstadt. Zur Vorbereitung auf die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften starteten Fiona Aichele und Simon Joas vom TV 1860 Immenstadt beim „Großen Preis von Stockstadt“. Für die beiden TVI-Schwimmer ging es in erster Linie darum, auf der 50m-Bahn Routine auf den Wettkampfstrecken zu entwickeln. „Nebenbei sahnten“ die Städtler bei ihren 18 Starts jedoch auch 16 Medaillen ab und gewannen beide einen Ehrenpreis.

 

Der 17-jährige Simon Joas hatte sich in Stockstadt bereits mit der offenen Herrenklasse zu messen, was ihm jedoch recht gut gelang. Er schwamm über 100m Brust und 50m Schmetterling zu Bronze und sicherte sich über 100m Schmetterling, 200 und 400m Freistil sowie 200m Rücken jeweils Silber. Über 200m Lagen schließlich gelang ihm in 2:28,72 die Tagesbestzeit und somit der Sieg. Als zweitbester Schwimmer der Veranstaltung erhielt Simon einen Ehrenpreis.

 

Fiona Aichele dominierte in Stockstadt ihren Jahrgang 2009. Über 50, 100, 200 und 400m Freistil, 50, 100 und 200m Rücken sowie 200m Lagen blieb sie jeweils ungeschlagen und gewann Gold. Um in die Wertung des „Großen Preis von Stockstadt“ zu kommen, musste sie jedoch Vielseitigkeit beweisen und versuchte sich erstmals über die 200m Brust. Hier konnte sie die Silbermedaille erschwimmen. Im Rahmen der Verleihung des Ehrenpreises wurden die Jahrgänge 2008 und 2009 zusammengewertet. Obwohl Fiona hier zur jüngeren Altersklasse gehörte, holte sie sich den Gesamtsieg und den „Großen Preis“. (jo.)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0