· 

Städtler erschwimmen zweiten Platz beim Cambomare-Sprintpokal

Immenstadt. Zum Cambomare-Sprintpokal in Kempten hatten 29 Vereine aus Österreich, Liechtenstein und Bayern über 450 Teilnehmer 2194mal an den Start gemeldet.

 

Bereits um 7.30 Uhr ging es rund im Cambomare, wo die TVI-Schwimmer von Anfang an vorne dabei waren. Von den insgesamt 112 Einsätzen verwandelten die Städtler mehr als 61% in persönliche Bestleistungen und gewannen zehn Mal Gold, 17 Mal Silber und zwölf Mal Bronze. Das erfreulichste Ergebnis war jedoch die hervorragende Gesamt-Mannschaftsleistung, die zum grandiosen zweiten Platz in der Mannschaftswertung führte.

 

So sammelten Sarah Engstler, Annika Goetz, Hanna und Clara Hindelang, Selina Hoffmann, Marcus Joas, Alina Mettler, Theresa Militzer, Julian Stöss und Staffelschwimmerin Christine Zähringer wertvolle Urkundenränge und Punkte für das Top-Team-Ergebnis.

 

Auf die Silber- und Bronzeränge schwammen Maximilian Schnalzger, Luis Möller, Roman Bergmann, Anton und Xaver Käser, Isabella Bayer, Angelina Keist, Ronja Goetz (alle Jahrgang 2008), Felix Kauper (2007), Antonia Meßmang (2009), Vanessa Hoffmann (2003) sowie die 8x50m Bruststaffel der Jahrgänge 2007 bis 2011.

 

Aufs Treppchen ganz nach oben schafften es Lisanne Hoffmann und Lukas Horn (beide 2009) jeweils über 100m Brust. Hoffmann ist mit 1:36,96 über diese Distanz die schnellste 10-jährige in der Vereinsgeschichte. Simon Joas entschied im Jahrgang 2002 die 100m Lagen und 100m Brust für sich. Joas wiederum schwamm in 1:13,45 die schnellste TVI-Zeit über diese Brust-Strecke seit 25 Jahren. Fünf Starts – fünf Siege (100m Lagen, 100m Freistil und je 50m Schmetterling, Rücken und Freistil) lautete die Bilanz von Jonas Schneider (2007). Jonas sicherte sich außerdem in der Sprintpokalwertung der Jahrgänge 2006/2007 mit seinen Leistungen über die drei von ihm geschwommenen 50-Meter-Distanzen den zweiten Platz.

 

Das Highlight zum Abschluss des Wettkampfs setzte schließlich noch die 8x50m-Lagen-mixed-Staffel der Jahrgänge 2007 bis 2011. Hier wollten es die TVIler nochmal so richtig wissen. In der Besetzung Felix Kauper | Isabella Bayer | Ronja Goetz | Xaver Käser | Roman Bergmann | Angelina Keist | Jonas Schneider | Lisanne Hoffmann überraschten sie alle anderen Teams, ließen sich bis zum Schluss nicht einholen und holten sich mit einer Sekunde Vorsprung den Sieg vor der Staffel aus Dornbirn und dem TV Kempten. (jo.)