· 

Marcus und Simon Joas in Luxemburg

Immenstadt. Zusammen mit der Bezirksauswahl, in die die beiden Schwimmer des TV 1860 Immenstadt berufen worden waren, starteten Marcus und Simon Joas beim dreitägigen „Championats Internationaux des Jeunes“ in Luxemburg.

 

Am Start waren dort Schwimmer aus dem Bundesgebiet, aus Finnland, Norwegen, Malta, Tschechien, Luxemburg, Belgien, Frankreich und Nord-Mazedonien.

 

Trotz der internationalen Konkurrenz kam Marcus bei den Herren über 200m Schmetterling, 200m Freistil und 200m Lagen ins Finale. Über die Schmetterling– und die Lagendistanz wurde er dabei jeweils Vierter.

 

Simon schaffte es bei den 17- und 18-jährigen über 200m Rücken und 200m Lagen ins Finale. Den Rücken-Endlauf beendete er als Fünfter. Über 200m Lagen schlug er in persönlicher Bestzeit von 2:26,52 als Siebter an. Außerdem wurde er über 1500m Freistil Sechster in der offenen Wertung. (jo.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0